Erster Zug ab China nach London unterwegs

St. Gallen, 18.01.2017. Gleich zu Beginn des neuen Jahres wird ein weiterer Meilenstein im Blockzugverkehr zwischen China und Europa gesetzt: der erste Testzug von China kommt heute in London an. Die direkte Eisenbahnverbindung für einen Containerzug aus China nach UK, ermöglicht dank dem Eurotunnel, dürfte historischen Wert haben. Einmal mehr wurde die in der Schweiz ansässige InterRail Gruppe als Operator dieses Pionierzuges beauftragt. Die Distanz zwischen Yiwu und Barking / UK  beträgt rund 12.000 km. Der Containerzug bestehend aus 44 x 40’ Containern ab Abgangsstation Yiwu (wovon 10 Container für Duisburg bestimmt sind und dort entladen werden) ist hauptsächlich mit Textilien beladen und erreicht heute das DB Cargo London Eurohub in Barking / UK.

Beim Angebot solcher Produkte und der Etablierung neuer Routen profitiert InterRail von der guten Zusammenarbeit mit seinen langjährigen Partnern. Beauftragt wurde InterRail von der chinesischen Eisenbahntochtergesellschaft CRIMT. Als Untertraktionäre setzt die InterRail auf der GUS-Strecke zwischen Dostyk und Brest die KTZ Express, eine Tochter der Kasachischen Eisenbahn, und ab Duisburg die DB Cargo AG / DB Cargo UK ein. Im Container Terminal in Duisburg werden die für UK bestimmten 34 x 40’ Container auf spezielle für den Eurotunnel zugelassene DB Containerplattformen umgeladen.

InterRail ist bereits seit mehreren Jahren als ein führender Zugoperateur zwischen China und Europa tätig und hat insbesondere in den letzten 24 Monaten neue Produkte und Routen in sein Portfolio aufgenommen. Dazu gehören unter anderem offene Züge für die Beladung mit einzelnen Containern bzw. Containergruppen, aber auch LCL Verkehr ab China nach Europa sowie Verladungen in Spezialwaggons zwischen Russland, Zentralasien und dem Iran. Geographisch gesehen hat InterRail unter anderem neue Zugverbindungen ab China nach dem Iran, Afghanistan, Zentralasien und Russland gestartet.

Kurzinformation InterRail:

Die InterRail Gruppe ist ein in der Schweiz ansässiges, internationales Transportunternehmen mit Schwerpunkt Bahnfracht und Eigentümer von Rollmaterial und Containern. Als Betreiber von Blockzügen zwischen Europa und Asien, hat InterRail das spezifische Know-how für den Transport konventioneller und containerisierter Fracht nach und von den Ländern der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten sowie im GUS Transit. InterRail hat direkte Verträge mit allen nationalen Eisenbahnen der GUS. Zum Leistungspaket gehören unter anderem durchgängige Frachtraten, Dokumentenabwicklung, Vor- und Nachlauf der Bahnverkehre, Laufverfolgung sowie Containergestellungen. InterRail ist mit eigenen Standorten in Belarus, China, Deutschland, Indien, Iran, Kasachstan, Polen, Russland, Schweiz, Ukraine und Usbekistan vertreten.

 

 Standorte

Unternehmen der InterRail Holding AG

Ihre Ansprechpartnerin für mehr Informationen:

Frau Deborah Mueller
Unternehmenskommunikation
Phone +41 71 227 15 63
Deborah.Mueller@interrail.ag

Social Media