Zum Inhalt springen

Pioniergeist und Innovation

InterRail ist ein in der Schweiz ansässiges, internationales Transportunternehmen mit Schwerpunkt Bahnfracht und Teil der TransInvest Gruppe, die im Bahnbereich seit jeher mit Pioniergeist neue Masstäbe gesetzt hat. 

Beispielsweise richtete die Gruppe bereits 1960 einen durchgehenden Bahnverkehr von Europa durch die damalige UdSSR nach Tehran / Iran ein. In den ersten Jahren handelte es sich ausschliesslich um konventionelle Transporte, sehr bald kamen dann aber auch Containerverladungen hinzu. Bereits 1965 erhielt die Gruppe die 1. Transit-Lizenz für konventionelle Bahnverkehre ab Japan in den Iran über die Transsib. 1968 rief die Gruppe ihren sogenannten TransSiberian Service „Far East – Djulfa“ (iranische Grenzstation) ins Leben. Ab diesem Zeitpunkt liefen Bahnverkehre ab Japan über die UdSSR in den Iran. 

1989 gründete die Gruppe gemeinsam mit dem russischen Eisenbahn-Ministerium ein Joint-Venture, womit sich völlig neue Nutzungsmöglichkeiten des Schienennetzes der damaligen Sowjetunion ergaben. Das Unternehmen betätigte sich als internationaler Frachtagent der Bahnen der Sowjetunion bzw. der späteren GUS und war lange Zeit Marktführer bei Bahntransporten von und nach bzw. durch die GUS. 

Heute nimmt InterRail ebenfalls eine Spitzenposition ein, wenn es um Kompetenz und langjährige Erfahrung im Fernostverkehr geht. Wir sind über die ganze Eurasische Landbrücke aufgestellt. Unsere Stärken sind die drei Achsen China – Europa/China-GUS, Russland – Iran/Indien und der gesamte Zentralasiatische Korridor von China bis Iran. Neben der Beförderung von Containern gehört aber auch der Transport von Gütern in konventionellen Bahnwaggons bis hin zu Projekt- und Bulkladungen (Baumwolle/Düngemittel) zu unserer Kernkompetenz. 

Die InterRail Gruppe ist auch Begründer und Betreiber des Containerganzzugsystems, das unter dem Namen OstWind (vice versa: WestWind) 1995 ins Leben gerufen wurde. Dabei handelt es sich um wöchentliche Zugverbindungen zwischen Deutschland und den GUS Staaten sowie der Mongolei.